Stadt Neuffen

Seitenbereiche

Rathaus

Aktuelles aus Neuffen

Info-Brief des Bürgermeisters im Mai 2017

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

am Dienstag fand die Bürgerversammlung statt, die mit etwa 300 Zuhörerinnen und Zuhörern wieder sehr gut besucht war und über die ich Sie gerne informieren möchte. Hauptthema war die Zukunft unserer Stadthalle.

 Bereits im letzten Jahr, genauer gesagt am 2. Februar 2016, hatten wir eine erste Informationsveranstaltung durchgeführt. Damals wurde die in Auftrag gegebene Bedarfsanalyse, zu der alle Neuffener Vereine die Möglichkeit hatten, sich einzubringen, vorgestellt. Die rege Diskussion im letzten Jahr hatte vordergründig gezeigt, dass in der Bürgerschaft damals schon nahezu einmütig das Interesse bestand, die Stadthalle in keinem Falle der Abrissbirne preiszugeben, sondern sie zu sanieren sowie auf die heutigen technischen Erfordernisse unter Berücksichtigung der Vereinsinteressen auszurichten. Weiterhin wurde der Wunsch geäußert, verbesserte Parkmöglichkeiten zu schaffen und zu untersuchen, ob der Saal teilbar gestaltet werden kann. Wir waren im letzten Februar dann so verblieben, dass all die vorgenannten Vorgaben und Vorschläge in eine Machbarkeitsstudie einfließen werden. 

Diese Machbarkeitsstudie liegt nun vor und wurde am Dienstag in der Versammlung im Detail erläutert. Im Ergebnis schaut es so aus, dass der Neubau einer Halle zwar von den Herstellungskosten günstiger wäre, als eine Sanierung mit Erstellung eines Parkdecks. Aber bedingt dadurch, dass die Stadt vor wenigen Wochen in das Landessanierungsprogramm aufgenommen wurde und damit die Zusagen des Landes verbunden sind, eine Sanierung der Halle einschließlich dem Neubau eines Parkdecks finanziell zu fördern, ist der Erhalt unserer Stadthalle dann doch die günstigere Variante. Hinzu kommt, dass wir zwischenzeitlich die Halle durch einen Fachmann haben statisch untersuchen lassen mit dem Ergebnis, dass die tragenden Konstruktionen sich unverändert in einem guten Zustand befinden. Mancherlei Befürchtungen, man würde bei einer Sanierung in eine Bauruine investieren, haben sich damit als völlig unzutreffend erwiesen.

 Die Diskussion am Dienstag in der Bürgerversammlung brachte im Ergebnis unverändert  das fast einstimmige Votum unserer Bürgerschaft für den Erhalt der Halle. Bei einer Abstimmung, die ich am Ende der Vorträge und Diskussionen vorgenommen habe, gab es lediglich eine einzige Stimme, die für den Abriss und einen Neubau war. Der Gemeinderat wird nun in der Sitzung am 27. Juni abschließend seine Entscheidung treffen und das Meinungsbild aus der Bürgerversammlung einfließen lassen. 

Wenn Sie selbst, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, am Dienstag nicht anwesend sein konnten, so haben wir die Präsentation der vorgestellten Machbarkeitsstudie auf unserer Homepage eingestellt. Schauen Sie einfach unter www.neuffen.de nach und informieren Sie sich noch nachträglich über das Thema. Sollten Fragen auftauchen oder Sie danach noch weiteren Informationsbedarf haben, dann melden Sie sich ganz einfach bei mir. 

Mit herzlichen Grüßen aus dem Rathaus

Ihr  

Matthias Bäcker

Bürgermeister

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Stadtverwaltung Neuffen gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Stadtverwaltung Neuffen wenden.

Bitte beachten Sie aber auch, dass wir uns vorbehalten, anonyme, unsachliche oder beleidigende Kommentare zu löschen. Dasselbe gilt für Einträge, die der Werbung für gewerbliche Produkte und Dienstleistungen dienen.

Kontakt

Bürgermeisteramt Neuffen
Hauptstraße 19
72639 Neuffen
Fon: 07025/106-0
Fax: 07025/106-293
stadt(@)neuffen.de

Verwaltungsstelle
Kappishäusern

Ortsvorsteher Dietmar Freudenberg
Metzinger Straße 22
72639 Neuffen
Fon: 07123/21762